Immer da für die Menschen in... BREBEREN

08.08.2017 | Feuerwehr Gangelt | Autor: Oliver Thelen

In unserer neuen Rubrik stellen wir Ihnen die einzelnen Einheiten und Strukturen der Feuerwehr Gangelt vor. Heute präsentieren wir eine der ältesten Löscheinheit der Feuerwehr Gangelt, die Löscheinheit Breberen. Vom Feuerwehrgerätehaus neben der Grundschule in Buscherheide rücken die Einsatzkräfte zu Notlagen ausrückt.

Bereits im November 1833 wurde nachweislich ein Brandcorps in Breberen gegründet, einem Vorläufer der zur Jahrhundertwende gegründeten Freiwilligen Feuerwehr. Die Löscheinheit Breberen bildet heute zusammen mit den Löscheinheiten Hastenrath und Langbroich-Harzelt den Löschzug 3 der Feuerwehr Gangelt. Im Feuerwehrgerätehaus in Buscherheide können die rund 30 Mitglieder der Einsatzabteilung auf ein Löschgruppenfahrzeug mit Rettungssatz (GAN / 31 HLF10) sowie auf eine Gerätewagen Logistik (GAN / 31 GW-L2) zurückgreifen. Zusätzlich ist ein Pritschenfahrzeug (GAN / 31 GW-L) am Standort Breberen stationiert.
Neben dem "Feuerwehralltag" engagiert sich die Löscheinheit Breberen unter anderem seit vielen Jahrzehnten mit der Organisation der St. Martinsfeierlichkeiten im Ort.

Das Aufgabengebiet der Löscheinheit Breberen ist jedoch nicht nur auf den Ort Breberen beschränkt. Die Einsatzkräfte werden pro Jahr zu etwa 40 Notfällen in der gesamten Gemeinde Gangelt sowie in den angrenzenden Nachbarkommunen alarmiert. Dabei werden nicht nur Feuer gelöscht, Brandeinsätze und technische Hilfeleistungen halten sich in den letzten Jahren die Waage.

Wenn Sie mehr über die Arbeit der Löscheinheit Breberen erfahren möchten, dann schauen Sie doch einmal bei einem Übungsabend der Feuerwehr vorbei, die Termine finden Sie auf unserer Internetseite unter www.feuerwehr-gangelt.de/breberen. Sie können uns aber auch gerne unter der Email-Adresse LE-Breberen@feuerwehr-gangelt.de eine Nachricht hinterlassen.

Bilder zum Artikel



zurück

tablet pc