Ihre Feuerwehr in der Gemeinde Gangelt


Nach dem Feuerschutz und Hilfeleistungsgesetz (FSHG) ist der Feuer- und Katastrophenschutz Aufgabe der Städte und Gemeinden. Daher unterhält auch die Gemeinde Gangelt eine freiwillige Feuerwehr um den Schutz der Bevölkerung sicher zu stellen.

Freiwillige Feuerwehr heißt, im Gegensatz zu einer Berufsfeuerwehr, daß die Feuerwehrfrauen und –männer ihren Lebensunterhalt nicht mit der Feuerwehrarbeit verdienen. Der Einsatz bei der Feuerwehr geschieht ehrenamtlich und endgeldlos.

Dazu gehören nicht nur die Hilfeleistung im Notfall, sondern auch die Ausbildung, Weiterbildung, regelmäßige Üben und Leistungsüberprüfungen. Auch vorbeugender Brandschutz, wie Brandschutzerziehung, Beratungen und Begehungen gehören zur ehrenamtlichen Arbeit.


Die Gemeindefeuerwehr beim
Großen Zapfenstreich
Neben der Einrichtung Feuerwehr, die in der Gemeinde Gangelt organisatorisch zum Ordnungsamt gehört, gibt es noch den Verein Feuerwehr. Die Löschgruppen in den einzelnen Orten engagieren sich neben der Feuerwehrarbeit außerdem in der Brauchtumspflege und gestallten aktiv das Dorfleben mit. So veranstalten sie Feuerwehrfeste, organisieren St. Martins Umzüge und sind auch dort zur Stelle wenn Hilfe gebraucht wird.

Die 8 Löschgruppen in der Gemeinde Gangelt sind in drei Züge zusammen gefaßt. Zusammen bilden sie die Gemeinde Feuerwehr und werden vom Wehrleiter und seinem Stellvertreter angeführt. Da die Feuerwehr eine Einrichtung der Gemeinde ist, ist der oberste Dienstherr der Feuerwehr der Bürgermeister Bernhard Tholen.


Internationale Zusammenarbeit
bei einem Verkehrsunfall
Doch nicht nur in der Gemeinde Gangelt ist die Feuerwehr aktiv. Bei größeren Schadenslagen unterstützten sich die benachbarten Feuerwehren gegenseitig. Das Betrifft nicht nur die umliegenden Städte und Gemeinden, wie dem Selfkant, Waldfeucht und Geilenkirchen, sondern auch internationale Zusammenarbeit mit der Niederländischen Feuerwehr und der NATO Feuerwehr vom Militärflughafen in Teveren.

In der Feuerwehr mitarbeiten kann jede Person aus der Gemeinde Gangelt die mindesten 12 Jahre (Jugendfeuerwehr) bzw. 18 Jahre (aktive Feuerwehr) alt und körperlich und geistig dazu geeignet ist. Wenn Sie Interesse an der Feuerwehrarbeit haben können Sie gerne Ihre Löschgruppe vor Ort oder über diese Webseite ansprechen. Weitere Details finden Sie unter dem Menüpunkt „Einheiten“.

tablet pc