Wir wollen unsere Kekse nicht anbrennen lassen...

denn auch unsere Seite nutzt Cookies, um unsere Webseite mit Online-Angeboten für Sie interessanter und nützlicher gestalten zu können. So z.b. auch um zu speichern, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind und nicht jedes Mal aufs neue hingewiesen werden.

weitere Informationen finden Sie in unserer:Datenschutzerklärung

ich akzeptiere:

:: Freiwillige Feuerwehr Gangelt ::
Europäischer Tag des Notrufes 112
Bei Bränden oder Unglücksfällen wählt man die Notrufnummer 112 und schon eilen Feuerwehr und Rettungsdienst zu Hilfe. Die einheitliche Notrufnummer 112 kennen bereits Kinder und im Rahmen der Brandschutzerziehung wird das richtige Absetzten eines Notrufes regelmäßig in Schulen und Kindergärten trainiert. Doch was ist, wenn der Notfall im Ausland passiert?
11.02.2018 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Trauer um Kameraden aus Schleswig-Holstein
Bei einem Feuerwehreinsatz am Morgen in Buchholzer Moor (Schleswig-Holstein) ist ein 55-Jähriger Feuerwehrmann gestorben. Der Kamerad war aus bislang unbekannten Gründen an der Einsatzstelle kollabiert. Eine Reanimation verlief erfolglos. Bereits am Mittwochabend musste zudem ein Mitglied der Jugendfeuerwehr Neumünster-Mitte rettungsdienstlich und notärztlich behandelt werden. Der 13-Jährige verstarb später im Krankenhaus.
09.02.2018 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Gemeinsam Stark - der Zug 3
Nachdem wir im vergangenen Jahr bereits die acht Einheiten der Feuerwehr Gangelt vorgestellt haben, folgen in unserer neuen Rubrik ''Gemeinsam Stark'' die Züge und Unterstützungseinheiten der Feuerwehr Gangelt.
03.02.2018 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Bestens gerüstet für Großeinsätze
Im Behördendeutsch heißt er unspektakulär „Abrollbehälter Technische Einsatzleitung (AB-TEL)“, doch in Wirklichkeit bringt er Feuerwehr und Katastrophenschutz im Kreis Heinsberg in Sachen Einsatzfähigkeit einen guten Schritt weiter. Als Ersatz für den ausgemusterten Einsatzleitwagen 2 des Kreises bietet der AB-TEL einige Verbesserungen bei Großeinsatzlagen und Katastrophen.
31.01.2018 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

ADAC Luftrettung täglich 150 Mal im Einsatz
Bei medizinischen Notfällen ist der Rettungsdienst im Kreis Heinsberg (RD HS) schnell mit Rettungswagen und Notärzten zur Stelle. Darüber hinaus werden die Kollegen des RDHS bei kritischen Einsätzen oftmals durch den Rettungshubschrauber 'Christoph Europa 1' unterstützt. Der auf dem Flugplatz Merzbrück in Würselen stationierte Hubschrauber belegt mit fast 2.000 Einsätzen den Platz 3 der Rettungshubschrauber des ADAC.
29.01.2018 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Günter Paulzen erneut zum Leiter der Feuerwehr bestellt
Nachdem sich die Mitglieder der Feuerwehr Gangelt bereits eindeutig für eine weitere Amtszeit ihres Chefs ausgesprochen hatten, stimmte in Rat der Gemeinde Gangelt in seiner jüngsten Sitzung ebenfalls einstimmig für Günter Paulzen als Leiter der Feuerwehr Gangelt. In einer kleinen Feierstunde bestellte Bürgermeister Bernhard Tholen nun erneut Gemeindebrandinspektor Günter Paulzen zum Leiter der Feuerwehr Gangelt.
27.01.2018 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Sicheres Arbeiten mit der Motorsäge
Eine wichtige Aufgabe der Feuerwehr ist die Beseitigung von akuten Gefahren nach Stürmen und Extremwetterlagen. Damit im Notfall jeder Handgriff sitzt, erlernten kürzlich 18 Einsatzkräfte der Feuerwehr Gangelt den richtigen Umgang mit Motorkettensägen.
24.01.2018 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Kostümball 2018 in Langbroich
Am Samstag, den 27. Januar 2018 beginnt der Karneval in Langbroich mit einem Knaller, dem Kostümball der Feuerwehr. Traditionell ist der große Kostümball im Bürgertreff Langbroich die Auftaktveranstaltung zum Karneval in Langbroich und Harzelt.
21.01.2018 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Seit 60 Jahren eine feste Größe im Ort Birgden
Beim Neujahrsempfang der Einheit Birgden stand am vergangenen Wochenende ein engagierter Birgdener im Mittelpunkt der Feierlichkeiten. Darüber hinaus wurden weitere verdiente Wehrleute geehrt und befördert.
19.01.2018 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Trauer um Kameraden aus Thüringen und Sundern
Während der Orkan Friederike im Gemeindegebiet Gangelt nur verhältnismäßig kleinere Schäden hervorrief, kam es bei Einsätzen im thüringischen Wartburgkreis und im sauerländischen Sundern leider zu tödlichen Zwischenfällen, bei denen Feuerwehrkameraden im Einsatz ihr Leben verloren.
18.01.2018 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

| 1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 |  11 | 12 | 13 |  14 |  15 |  16 |  17 |  18 |  19 |  20 |  21 |  22 |  23 |  24 |  25 |  26 |  27 |  28 |  29 |  30 |  31 |  32 |  33 |  34 |  35 |  36 |  37 |  38 |  39 |  40 |  41 |  42 |  43 |  44 |  45 |  46 |  47 |  48 |  49 |  50 |  51 |  52 |  53 |  54 |  55 |  56 |  57 |  58 |  59 |  60 |  61 |  62 |  63 |  64 |  65 |  66 |  67 |  68 | 

tablet pc