Wir wollen unsere Kekse nicht anbrennen lassen...

denn auch unsere Seite nutzt Cookies, um unsere Webseite mit Online-Angeboten für Sie interessanter und nützlicher gestalten zu können. So z.b. auch um zu speichern, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind und nicht jedes Mal aufs neue hingewiesen werden.

weitere Informationen finden Sie in unserer:Datenschutzerklärung

ich akzeptiere:

:: Freiwillige Feuerwehr Gangelt ::
Kinder der Villa Kunterbunt besuchen die Feuerwehr
31 Kinder im Alter von 2-6 Jahren besuchten heute das Feuerwehrhaus in Stahe. Dort zeigten Feuerwehrmänner der Löschgruppe Stahe-Niederbusch den Kindern vom Gemeindekindergarten Villa Kunterbunt alles zum Thema Feuerwehr.
11.06.2014 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Lehrgang in technischer Hilfeleistung beendet
Eine wichtige Aufgabe der Feuerwehren ist das Retten von verunfallten Personen z.B. nach einem Verkehrsunfall. Dies stellt besondere Anforderungen an die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst dar. Die dazu notwendigen speziellen Kenntnisse zu Geräten und Einsatztaktiken werden auf dem Lehrgang „Technische Hilfeleistung“ vermittelt.
31.05.2014 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Gelungenes Fest in Kreuzrath
Kreuzraths Löschgruppenführer Heinz Gerd Fabry konnte an Christi Himmelfahrt zahlreiche Gäste am Dorfzentrum begrüßen. Neben der Dorfgemeinschaft und vielen Feuerwehrangehörigen aus der Gemeinde Gangelt besuchten unter anderem Vertreter der Feuerwehren aus Uetterath, Dremmen, Schalbruch-Havert und Straeten ihre Kameraden aus Kreuzrath. Auch mehrere Vatertagstouristen nutzten das Feuerwehrfest für einen kurzen Zwischenstopp.
29.05.2014 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Wölflinge besuchen Feuerwehr
Für die 21 Mädchen und Jungen stand am Dienstag der Besuch des Feuerwehrgerätehauses Gangelt auf dem Gruppenstundenplan. Löschgruppenführer Thomas Schreiter sowie die Feuerwehrmänner Joachim Thelen, Thomas Gerards und Robert Ditter zeigten Gruppenleiterin Sibille Ratayczak und den Nachwuchs-Pfadfindern die Fahrzeuge und Ausrüstung. Außerdem informierten Sie die Wölflinge über die Ausbildung bei der Feuerwehr.
27.05.2014 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Alarmübung des Zug 3
Der Zug 3 der Feuerwehr Gangelt wurde am 23.05.14 zu einer Alarmübung ins Seniorenzentrum Breberen gerufen. An der Einsatzstelle angekommen, konnte bei der ersten Erkundung festgestellt werden, dass es im Keller brannte, einhergehend mit einer starken Rauchentwicklung. Durch Befragung der Mitarbeiter des Seniorenzentrums wurde herausgefunden, dass der Hausmeister vermisst wurde.
23.05.2014 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Feuerwehrfest in Kreuzrath
An Christi Himmelfahrt, den 29.05.2014 feiert die Löschgruppe Kreuzrath ihr diesjähriges Feuerwehrfest. Hierzu lädt die Löschgruppe Kreuzrath ab 10:00 Uhr herzlich ins Dorfzentrum an der alten Schule in Kreuzrath ein. Auf die Gäste warten neben einer fröhlichen Stimmung Spezialitäten vom Grill und nachmittags Kaffee und Kuchen.
22.05.2014 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Feuerwehr präsentiert sich bei Fest der Hauptschule Gangelt
Strahlend blauer Himmel und reichlich Sonnenschein lockte zahlreiche Besucher zur Hauptschule Gangelt. Auch in diesem Jahr präsentierte sich dabei die Feuerwehr Gangelt, die mit drei Fahrzeugen vor Ort war.
16.05.2014 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Regen hält die Feuerwehr nicht auf
Trotz andauerndem Regen fand am Samstag der jährliche Leistungsnachweis in Oberbruch statt. Mit dabei wieder drei Löschgruppen aus der Gemeinde Gangelt.
10.05.2014 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Florianstag
Heute feiern die Feuerwehren in Deutschland und Österreich den 1.710 Todestag ihres Schutzpatrons, dem heiligen Florian. Der heilige Florian (* 3. Jahrhundert; † 4. Mai 304 in Lauriacum, dem heutigen Lorch in Enns, Oberösterreich) war Offizier der römischen Armee und Oberbefehlshaber einer Einheit zur Feuerbekämpfung.
04.05.2014 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

Grenzüberschreitende Hilfe bei Katastrophen - Niederlande und NRW vereinbaren Kooperation
Hochwasser, große Brände, Zugunfälle, Orkane und weitere Katastrophen: „Hier spielt es keine Rolle, aus welchem Land die Hilfe kommt. Wichtig ist, dass sie schnell und unbürokratisch kommt“, erklärte NRW-Innenminister Ralf Jäger heute in Enschede. Gemeinsam mit dem niederländischen Minister für Sicherheit und Justiz, Ivo Opstelten, unterzeichnete der NRW-Innenminister dort eine Vereinbarung zur grenzüberschreitenden Kooperation in Katastrophenfällen.
30.04.2014 | Feuerwehr Gangelt | Mehr...

| 1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  10 |  11 |  12 |  13 |  14 |  15 |  16 |  17 |  18 |  19 |  20 |  21 |  22 |  23 |  24 |  25 |  26 |  27 |  28 |  29 |  30 |  31 |  32 |  33 |  34 |  35 |  36 |  37 |  38 |  39 |  40 |  41 |  42 |  43 |  44 |  45 |  46 |  47 |  48 |  49 |  50 |  51 | 52 | 53 |  54 |  55 |  56 |  57 |  58 |  59 |  60 |  61 |  62 |  63 |  64 |  65 |  66 |  67 |  68 | 

tablet pc